Digitale Kompetenz.

Computer + Medien.

Der verantwortungsvolle Umgang mit digitalen Medien ist ein Teil unserer zeitgemäßen Lern- und Lebenswelt. Wir verstehen Medienkompetenz einerseits als Fähigkeit, Medieninhalte kritisch rezipieren und bewerten zu können. Andererseits gilt es, mediale Möglichkeiten produktiv zu nutzen und eigenständig Medienprodukte gestalten zu können. 

Im Laufe der Unterstufe erlernen die Schülerinnen und Schüler mithilfe von Modulen den sicheren Umgang mit Excel, Word und PowerPoint. Außerdem werden Themen wie Internetrecherche und Anti-Cybermobbing behandelt.

Auch die Bausteine des Hamburger Medienpasses finden sich in unserem Curriculum wieder. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich unter anderem mit dem Urheberrecht, dem Datenschutz und mit der Sicherheit im Internet.

Lernen über IServ.

Unsere digitale Kommunikation zwischen Schülern und Lehrern findet über unsere eigenen, lokalen Server mit der Plattform IServ statt. Egal ob als Mailserver, Aufgabenmodul oder Klassenkalender, das in Deutschland verwaltete und speziell für den Einsatz in Schulen entwickelte System ermöglicht einen direkten, individuellen Austausch. Die Einsatzbereiche werden zudem ständig erweitert und durch schulinterne Fortbildungen dem Kollegium zugänglich gemacht.

iPads & Notebooks.

Für die digitale Arbeit rund um Schulthemen stehen unseren Schülerinnen und Schülern neben unserem Rechnerraum, der mit PC-Arbeitsplätzen in Klassenstärke ausgestattet ist, eine große Anzahl von Notebooks und iPads zur Verfügung. Im Unterricht oder - jetzt während "Corona" bei Bedarf auch zu Hause - ist somit ein vielfältiger Medieneinsatz bei digitalen Lernfeldern möglich. Zusätzlich ist jeder Unterrichtsraum mit einem Smartboard ausgestattet.