Regelklasse.

In den Regelklassen mit naturwissenschaftlichr Ausrichtung haben die Schülerinnen und Schüler wöchentlich drei Stunden NaWi (bei den Musikklassen sind es zwei Wochenstunden). 


NaWi steht für Naturwissenschaften und Technik und wird in den Klassen 5 und 6 unterrichtet.

Grundsätzlich lernen die Schülerinnen und Schüler im NaWi-Unterricht, welche Bedeutung die Naturwissenschaften und Technik für ihr eigenes Leben und das der Mitmenschen hat. Hierfür findet ein fächerübergreifender Unterricht statt, der biologische, physikalische, chemische und technische Inhalte sowie solche der Informatik beinhaltet. Anhand zahlreicher praktischer Versuche und der handlungsorientierten Herangehensweise wecken wir Neugier und Interesse der Schülerinnen und Schüler und legen die Grundsteine für die darauf aufbauende naturwissenschaftliche Ausbildung. 

In den Klassen 5 und 6 bauen die Schülerinnen und Schüler so beispielsweise eigene Fahrzeuge, lernen Basiskompetenzen am PC oder arbeiten in unserem Schulgarten.

Stundentafel.

Die Regelklassen mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung haben die gleiche Anzahl an Wochenstunden wie die Musikklassen (Orchester und Vokal), jedoch in jedem Jahr eine Stunde mehr Unterricht in Naturwissenschaften, die der Vertiefung und der Teilnahme an Wettbewerben dient.

Jahrgang 5 + 6

Created with Sketch.

Die Regelklassen haben anstelle der musikalischen Vertiefung eine Stunde mehr NaWi-Unterricht und eine Stunde mehr Sport als die Musikklassen.

Jahrgang 7 + 8

Created with Sketch.

Eine zusätzliche Stunde „Naturwissenschaftliche Vertiefung“ ist jeweils an eines der naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie bzw. Physik angedockt.
Ab Klasse 8 wird zusätzlich Informatik, Natur & Umwelt bzw. Mensch & Technik oder Spanisch als Wahlpflicht gewählt.

Anders als die Musikklassen haben die Regelklassen im Jahrgang 7 + 8 auch außerhalb der Wahlpflichtmöglichkeit weiterhin 2 Stunden Kunst pro Woche.

Jahrgang 9 + 10

Created with Sketch.

Eine Stunde „Naturwissenschaftliche Vertiefung“ ist zusätzlich jeweils an eines der naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie bzw. Physik angedockt. 
Hier kann ein zweites Angebot aus den Naturwissenschaften sowie aus Kunst, Musik und Theater gewählt werden.